Heute geschlossen
Robert Soppart, Meister im Elektrohandwerk, mit Familie

Robert Soppart mit Frau Edith und den beiden Kindern Lea und Fabian (2016).

Von Anfang an…

Zukunft braucht ein festes Fundament. Auf dem bauen wir auf.

Angefangen vom einfachen Ladengeschäft bis hin zum ELMAR-Preis – unsere Unternehmensgeschichte ist zwar noch nicht allzu lang, dennoch freuen wir uns auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken zu dürfen.

1996

Meister im Elektrohandwerk

Robert Soppart bekam zu dieser Zeit die Auszeichnung als Meister im Elektrohandwerk. Ebenso wurden die ersten beiden Mitarbeiter eingestellt.

1999

Das klassische Elektrofachgeschäft

Anfangs beschränkte sich der Betrieb auf ein Elektrofachgeschäft und verkaufte Waschmaschinen und Unterhaltungselektronik, reparierte Fernseher und hatte ein kleines Ladengeschäft mit dabei.

2004

Das Unternehmen wächst

Robert Soppart holt mit zehn neuen Mitarbeitern und Auszubildenden Verstärkung ins Team und tastet sich an den bis heute zuverlässigen Partner Stiebel Eltron heran. Die Vision einer ineinandergreifenden Haustechnik reift.

2008

Ein starker Partner für Soppart

Der Markt an Photovoltaik steigt – so auch die Nachfrage bei Soppart. Solar World wird ein zukünftiger Partner.

2011

Das Unternehmen wächst weiter

Die Mitarbeiterzahl erhöht sich und liegt mitterweile bei 36.

2015

Nominierung "Großer Preis des Mittelstandes"

Neben über 1.000 weiteren Unternehmen wird Soppart für die Gesamtentwicklung des Unternehmens für den „großen Preis des Mittelstandes“ nominiert.

2015

And the winner is…

Soppart erhält den Markenpreis ELMAR, der jährlich von der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ für herausragendes Markenbewusstsein vergeben wird.

2016

Neues Zuhause

Wir ziehen um! Das neue Firmengebäude am Bärnbach 2 im Gewerbegebiet II in Aicha vorm Wald wird eingeweiht und entwickelt sich zu unserem neuen Zuhause.